German Contender Association
Home
Samstag, 01 Oktober 2016
Menü
Home
der Contender
Nachrichten
Rundbrief
Kontakte
laufende Rangliste
Forum
Regattakalender
Archiv
Probesegeln
Jugendförderung
Photos
Video
Links
Technik Ecke
Marktplatz
Vermessung IDM 2016 Bad Zwischenahn
(28.09.2016) Noch Wie bereits in der Vergangenheit wird die Kontrollvermessung bei der IDM auf Basis eines Vermessungsprotokoll erfolgen, das Ihr bereits im Voraus ausfüllen könnt. Hier könnt Ihr es herunterladen, ausdrucken und ausfüllen. Dann nur das Mitbringen nicht vergessen! ;-)

Download:
contender_vermessungsprotokoll_dm_2016_final

Weitere Infos zur Internationalen Deutschen Meisterschaft auf dem Zwischenahner Meer:
  • 1. Oktober bis 3. Oktober 2016
  • Ausrichter: Zwischenahner Segelklub von 1893 e.V.
  • Adresse: Seerosenweg 10, 26160 Bad Zwischenahn ( Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Du musst Javascript aktivieren, damit du es sehen kannst )

Raceoffice:

Weitere Infos:
 
Meldeaufruf Herbst 2016
(28.09.2016) Ran ans Raceoffice. Bitte melden! 

  • 08./09.10., Petermännchen-Regatta in Schwerin, Online-Meldung hier
  • 29./30.10., Sauna-Cup auf dem Cospudener See (Leipzig), Online-Meldung hier 
  • 15./16.10., Spiegelplas Wedstrijd in Nederhorst ten Berg (NED) auf dem Spiegelplas, weitere Infos auf www.contenderzeilen.nl
  • 05./06.11., Martinspokal in Krefeld auf dem Elfrather See, wie immer mit der freiwilligen Kombi-Wertung mit Skifahren in der Skihalle Neuss, deswegen "Skiyachting" auf Raceoffice
  • 03./04.12., Eispokal im Hamburg auf der Außenalster (beim HSC), Meldung hier
 
Ergebnis Dänische Meisterschaft
(26.09.2016) Dass Søren Dulong Andreasen (DEN) mal wieder Dänischer Meister würde, konnte sich der geneigte Contender-Kenner ja schon im Voraus denken. Aber auf Platz 2 gab es am Wochenende eine faustdicke Überraschung: David Schafft holt sich am Wochenende bei traumhaftem Wetter zwei Laufsiege und wird Zweiter! Gratulation!! Max Billerbeck komplettiert das Podium und wird vor Jacob Kristensen (DEN) Dritter. Für die "Alten" Christoph Homeier, Christian Krupp und Karsten Kraus bleiben nach zehn Wettfahrten bei Wind zwischen 5 und 18 Knoten nur die Plätze 5 bis 7 (bei 25 Startern). Gesegelt wurde übrigens in Sonderborg, wo nächsten Sommer die WM 2017 stattfindet.

Hier ein paar Bilder von der Regatta (Facebook), hier die Ergebnisliste.

unbenannt.jpg
 
Ergebnisse Steinhude und Friedrichshafen
(20.09.2016) Zwei bis drei Windstärken am Steinhuder Meer, Heimspiel-Bedingungen für Max Billerbeck. So gewann unser Interims-Klassenboss bei der Kehraus-Regatta auch gleich mal alle drei Läufe am Samstag. Bei etwas stärkerem Wind (3-4 Bft.) kam Christoph Homeier am Sonntag in beiden Wettfahrten als Erster ins Ziel und verbesserte sich noch auf Platz 3. Hinter dem souveränen Sieger Max wurde Markus Maisenbacher Zweiter. Am Start waren erfreuliche 25 Boote aus Deutschland und den Niederlanden. Hier die Ergebnisliste.

Parallel zur Regatta in Steinhude wurde, wie üblich, auch am Bodensee gesegelt. Die Interboot-Trophy vor Friedrichshafen gewann in diesem Jahr durchaus überraschend Alfred Sulger, der sich mit einem Sieg im einzigen Lauf am Sonntag noch an Gernot Goetz vorbeischieben konnte. Er und die anderen 'Usual Suspects' aus der Region mussten sich diesmal also mit den Plätzen begnügen. Hier die Ergebnisse: interboot-trophy_liste

Alfred geht baden:

interboot-trophy_foto.jpg
 
Simon Mussell ist Europameister 2016
(09.09.2016) Nach einer furiosen Aufholjagd hat sich Simon Mussell (GBR), Weltmeister von 2015, auf seinem Heimatrevier in Highcliffe, Südengland, zum ersten Mal den Europameister-Titel geholt. Nach einem Flautentag am Mittwoch wehte es gestern und heute mit 20 Knoten und mehr in der Christchruch Bay. Das ist genau Simons Ding und er gewann fünf Läufe in Folge. Nur um einen Punkt auf den Silberplatz verwiesen wurde dabei Jesper Nielsen (DEN). Platz 3 ging an Jan von der Bank (Eutin), der die erste Podest-Platzierung bei einer WM oder EM seit Platz 3 bei der WM in Medemblik 2007 schaffte. Gut gemacht allesamt!

Die weiteren Deutschen unter den besten 25:

Platz 12: Max Billerbeck (Elmshorn)
Platz 15: Jörg Schlienkamp (Herten)
Platz 18: Dirk Müller (Bremen)
Platz 22: Thomas Herbst (Leipzig)
Platz 24: Markus Maisenbacher (Verden)

Christoph war schon fleißig und hat die Ergebnisse in die Rangliste eingerechnet: Hier führt jetzt Backe vor Max und Jörg.

weiter …
 
Bericht Schweizer Meisterschaft
(06.09.2016) Gratulation, Gernot Goetz, Schweizer Meister am Davosersee! Der Titel geht wie letztes Jahr nach Unteruhldingen an den Bodensee. Papa Gernot gewinnt in Davos bei Punktegleichstand gegen Sohn Gerhard. Tobias Strube wird als Vierter bester Schweizer, hinter Tobi Hanke auf Rang 3. Unter den Fotos der Regattabericht von Tobi Hanke.

Schweizer Meisterschaft 2016

Schweizer Käse ohne Löcher

Nach der Siegerehrung fliegen Papa und Sohn punktgleich ins kühle Nass des Davoser See. Generationenwechsel im Hause Götz?

Doch der Reihe nach:

weiter …
 
Bericht Kieler Woche
(19.08.2016) Nachricht von Regattabericht-Edelfeder Dirk Müller: "Wer war eigentlich in der Verpflichtung den Bericht zur Kiwo zu schreiben? Falls der nicht mehr kommen sollte..."
weiter …
 
Ranglisten-Update
(03.08.2016) Update der Contender-Rangliste: Zum ersten Mal seit langer Zeit sind die beiden Christophs nicht ganz vorn dabei. Stattdessen liegt Travemünde-Sieger Max Billerbeck auf Platz 1, dicht gefolgt von Jörg Schlienkamp. Ändert sich dann zeitnah mit Kühlungsborn und den Meisterschaften in der Schweiz, England, Holland und natürlich der IDM in Bad Zwischenahn. Hier geht's zur Rangliste.
 
Ergebnis Travemünder Woche
(26.07.2016) Gestern ging die Travemünder Woche für die Contender zu Ende. Seinen ersten Gesamtsieg bei der Traditionsregatta holte Max Billerbeck aus Elmshorn, der schon am ersten Wettfahrttag mit drei Laufsiegen ein eindrucksvolles Zeichen gesetzt hatte. Nachdem mangels Wind am Montag nicht mehr gesegelt wurde, war der Zwischenstand nach sechs Rennen das Endergebnis. Platz 2 holte demnach "Backe" Jan von der Bank (Eutin), der Sonntag zwei Wettfahrten gewann, vor Markus Maisenbacher. (Ergebnisbericht Segler-Zeitung: Link)

Es waren 22 Boote am Start, darunter Contender-Urgestein Volkhard Kreth, der wenige Tage nach seinem 80. Geburtstag einmal mehr seinen Contender an den Start brachte und sonntags nur von einem gebrochenen Pinnenausleger gebremst wurde. (Ein sehr sympathisches Porträt hat die Segler-Zeitung geschrieben: Link) Um den Nachwuchs muss der Klasse übrigens keineswegs bange sein, war doch mit Peter Schafft (Foto) auch ein 14-Jähriger dabei!

13838327_1059862790772369_2145777513_o.jpg
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 10 von 152
Video
Nachrichten
Most Wanted
 
© 2016 German Contender Association
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Design by Mamboteam.com | Powered by Mambobanner.de