Hero Shot 2016 01

Travemünder Woche Tag 1

(18.07.2015) Am Samstag wurden in Travemünde drei Wettfahrten bei 4-5 Bft. gesegelt. Führender ist Simon Mussell (GBR-2420) vor Jan von der Bank (GER-2507), die die Laufsiege und zweiten Plätze unter sich ausmachten. Auf Platz 3 liegt der Deutsche Meister Christoph Homeier (GER-551), der ebenso wie Volker Niediek (GER-2549) und Dirk Müller (GER-2527) einen dritten Platz als bestes Tagesresultat zu verbuchen hatte. 

Am Start sind 20 Boote aus drei Ländern, darunter zwei Briten und Contender-Urgestein und Weltklasse-Segler Jason Beebe aus Australien, der sich nach vielen Jahren der Abwesenheit mal wieder auf dem Priwall sehen ließ. Alle sind mit GPS-Trackern ausgestattet, so dass sich die Rennen prima nacherleben lassen (Link). 

Wie bei der Travemünder Woche mittlerweile Tradition wurden im Anschluss die sog. Trave Races mit Live-Kommentar und Video-Übertragung nah am Publikum auf der Trave gesegelt. 

Link Zwischenstand.

Weiterer Grund zur Freude ist Ex-Contender-Segler Olli Thies, der gemeinsam mit Jens Olbrysch nach Tag 1 das Feld der 505er anführt. Ergebnisse bisher: 2., 1., 1. Weiter so!