Grambke

Kalter Schlag Bremen

Dritter Advent, leichter Schneegriesel, Eis auf den Gräben und kleinen Teichen – unverkennbar, es ist Winter! Aber ein paar Spacken haben nichts Besseres zu tun, als an diesem Tag segeln zu gehen. Wie blöd kann man denn eigentlich sein? Offensichtlich ZIEMLICH BLÖDE! Die Großschot zu einem Klumpen gefroren, der Niederholer fest, keine einzige Klemme funktioniert, überall nur Eis im Schiff. Sogar das Ruderblatt lässt sich nur mit einem kräftigen Ruck vom Cockpitboden lösen. Mein Gott, wie kann man so sein? Ich kann mir das nicht erklären – muss ich aber auch nicht. Denn ich bin selbst einer dieser Blödmänner und schlüpfe bei bei -2°C in meinen Neoprenanzug.