Schwerin

Bericht Schwerin

(22.11.2015) Der erste Podiumplatz im Contender, direkt ganz oben! Seinen Traum vom Regattagewinn hat Schwerin-Sieger Andreas Lutz Körnig (GER-1421) aufgeschrieben (siehe unten). Prädikat "Lesebefehl"!! ;-) 

 

(20.10.2015) Die zweitgrößte Contender-Überraschung der Saison 2015 (nach dem Silberfleet-Laufsieg von Jan Küper bei der WM...) ist perfekt: Der Sieg bei der Petermännchen-Regatta in Schwerin geht an Andreas Lutz Körnig (GER-1421) aus Kiel. Nach einem überzeugenden Samstag mit drei Siegen in vier Läufen sichert er sonntags in einem Leichtwind- und einem Rennen mit Wumps die Führung gegen Max Billerbeck (GER-488) aus Elmshorn, der mit zwei dritten Plätzen nicht mehr deutlich aufholen kann. Die Laufsiege am Sonntag gehen an Klaus Jünemann (GER-503) aus Hamburg und Andreas Voigt (GER-11) aus Potsdam. Am Start waren 20 Boote aus Dänemark und Deutschland, darunter fünf mit Damen an der Pinne. 

 

Bilder gibt es auch schon: Man beachte das tolle Regatta-Debüt von Peter Schafft (GER-2427): 14 Jahre, 45 Kilogramm Körpergewicht! --> Bilder von Stefan Schafft auf Picasa. Auch Jeannette Geithner hat uns tolle Fotos zur Verfügung gestellt. Danke!! Ergebnisliste auf Raceoffice.

 

Bericht von Lutz:

Ergebnis Schwerin

pricegivingAuch lange nicht mehr gesehen: Sechs Wettfahrten mit sechs verschiedenen Siegern. So gesehen dieses Wochenende in Schwerin! In der Endabrechnung hat Hannes Seidel (Potsdam) die Nase vorn, vor David Schafft (Selenter See) und Markus Maisenbacher (Verden). Vier der 20 gestarteten Boote wurden übrigens von Damen pilotiert, hier hat Kerstin Schepanski aus Leipzig (9.) am besten abgeschnitten. Ernest Mika ist für den Regattabericht zuständig!