WM

Ergebnis French Open

Paul Verhallen (NED) hat die French Open in Quiberon (10.-12.05.2018) gewonnen und verwies den Sieger von 2017, den ehemaligen Weltmeister Antonio Lambertini, auf den zweiten Platz. Luca Bonezzi wurde Dritter (beide ITA). Bei Wind zwischen 3 und 5 Bft. an den ersten beiden Tagen kam gestern noch ein Lauf bei 2 Bft. dazu. Utz Müller landete als einziger deutscher Starter auf Rang 9 von 22 Startern. Bester Franzose wurde Laurent Mallay auf Platz 8.

Hier die Ergebnisliste.

Hier einige schöne Fotos.

Ergebnis Martinpokal

(08.11.2015) Heute und gestern gab es jeweils drei kurze Läufe beim Martinspokal in Krefeld. In Abwesenheit von Seriensieger René Heynen (NED) kam Jörg Schlienkamp (GER-2510) aus Haltern am besten zurecht und gewann fünf Rennen. Dabei war's das ein oder andere Mal ganz schön knapp: Aber Utz Müller (GER-900), Krefeld, und Dirk Müller (GER-2527) aus Bremen hatten dann doch das Nachsehen. Es waren zehn Boote am Start. Ergebnisliste im Raceoffice.

Das Siegerfoto:

WM 2018: Ergebnis

Mark Bulka (AUS) ist der neue Contender-Weltmeister!! Er konnte im neunten Rennen den dritten Sieg in Folge einfahren und so den Vorsprung vor Titelverteidiger Jason Beebe (AUS) halten, der in der Wettfahrt auf Platz 3 landete. Bronze geht an Rekordweltmeister Andrea Bonezzi (ITA, wohnt in Melbourne). CONGRATS!!

Herzlichen Glückwunsch auch an den besten Deutschen, Markus Maisenbacher! Maisi sichert sich Platz 10, sein bisher bestes WM-Ergebnis im Contender. Die weiteren Platzierungen: Christoph Homeier Platz 20, Thomas Wieting Platz 29, Dirk Müller Platz 30.

Masters-Weltmeister wird Gary Langdown (GBR) als Elfter, Jugendweltmeister Thomas Young (AUS) auf Gesamtplatz 41, Weltmeisterin ist erneut Jacqueline Rüfenacht (SUI) auf Rang 57. Es waren 90 Boote am Start, die größte Contender-Regatta in Downunder der 50-jährigen Klassengeschichte.