Regattaberichte

Ergebnis Krefeld

Malte Riesner gewinnt den Martinspokal am Elfrather See in Krefeld einen Punkt vor Utz Müller (beide Segel-Surf-Club Kempen, SSCK). Dritter wird, einen Punkt hinter Utz, Kay Rethmeier.

Spannend war der letzte Lauf: Vorwinder mit Bahnverkürzung, also Ziel am Leefass. Utz liegt vor Kay und Malte kommt von hinten auf. Diese Reihenfolge im Ziel und alle drei hätten je 1x Platz 1, 2 und 3 gefahren, Utz würde punktgleich gewinnen. Dann aber ein letzter Drücker, mit dem Malte sich an Kay vorbei auf Rang 2 schiebt und die Regatta gewinnt. Super!!

Am Start waren zehn Boote. Es wurden drei Wettfahrten (eine am Samstag, zwei am Sonntag) gesegelt.

Wie in der Ergebnislistergebnisliste zu sehen ist, stellte der SSCK (Ausrichter Drahtseilakt) sechs der zehn Boote! Nächstes Wochenende starten sie dort die vereinsinterne Contender-Winterserie (alle zwei Wochen sonntags zwei Rennen).

Ergebnis Leipzig

Wer nur erste und zweite Plätze macht, gewinnt die Regatta. Stimmt fast immer. Im 24-Boote-Feld in Leipzig ist das Markus Maisenbacher gelungen. Zweiter wird Vereinskamerad Thomas Wieting (WVH Bremen) vor "Lokalmatador" Thomas Schrepffer (geb. Herbst), dem Vorsitzenden des ausrichtenden CYCM. Vierter wird Andreas Voigt (Potsdam). Thomas, Thomas und Andreas trennen jeweils nur einen Punkt voneinander. In der Damenwertung (4 am Start) schneidet Kerstin Schepanski (CYCM) als Beste ab, sie wird Neunte.

Im Video rechts eine Startsequenz von gestern, bei der Thomas Wieting ein Steuerbordstart-Versuch... nun ja... im Halse stecken bleibt.

Die Regatta sorgt übrigens auch für Veränderungen an der Spitze der Rangliste: Maisi rückt um EIN HUNDERTSTEL an Christoph Homeier vorbei. Als Dritter trennen ihn jetzt noch NEUN HUNDERTSTEL vom Zweitplatztierten Max Billerbeck.

Ergebnisliste

Rangliste

Giveaways IDM 2018 Kiel

Kurze Notiz vom TSVS: Die restlichen Handtücher, die der Verein für die IDM-Teilnehmer als Giveaway besorgt hatte, sind aufgetaucht. Wer noch keins bekommen hat, darf sich gerne beim TSVS melden, es wird dann per Post zugeschickt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Brief note from TSV Schilksee: The last batch of towels which the hosting club had ordered as a giveaway for participants has arrived. Kindly drop an email with your postal address at Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! if you haven't picked up your towel on the last day of the German Nationals.

Bericht Steinhude

Johanna Grandt war so lieb und hat den Regattabericht zur Kehrausregatta beigesteuert.

Danke!!

Bevor's losgeht, der Vollständigkeit halber noch mal:

 

Das Lieblingsboot am Lieblingsmeer

Was für ein Sommer! Jeden Mittwoch drehte ich in Badeshorts und Lycra meine Runden auf der Alster und plötzlich steht schon Steinhude vor der Tür. Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass es langsam Herbst wird. Schnell gemeldet und geguckt, wo sich der Neo versteckt, gefunden und eingepackt.

Weiterlesen

Ergebnis Schwerin

pricegivingAuch lange nicht mehr gesehen: Sechs Wettfahrten mit sechs verschiedenen Siegern. So gesehen dieses Wochenende in Schwerin! In der Endabrechnung hat Hannes Seidel (Potsdam) die Nase vorn, vor David Schafft (Selenter See) und Markus Maisenbacher (Verden). Vier der 20 gestarteten Boote wurden übrigens von Damen pilotiert, hier hat Kerstin Schepanski aus Leipzig (9.) am besten abgeschnitten. Ernest Mika ist für den Regattabericht zuständig! 

Bericht IDM 2018

Kaum ist der letzte Conti-Trailer am Olympiazentrum in Schilksee vom Hafenvorfeld gerollt, flattert auch schon der Regattabericht von Andreas Lutz Körnig rein. Sensationell!! Lest von Alsterwasser, Raumschots-Pirouetten und Wal-Beobachtern!

(Unter Lutz' Bericht folgt noch die Analyse, die Sören auf Facebook veröffentlicht hat (auf Englisch) und die wir hier noch einmal posten dürfen.)

Weiterlesen

Ergebnis Dänische Meisterschaft

Die Dänische Meisterschaft an diesem Wochenende in Hellerup (Kopenhagen) hat, wenig überraschend, Sören Dulong Andreasen gewonnen. Titel Nr. 3 diese Saison nach EM und IDM!

Max Billerbeck (Elmshorn) bleibt Sören mit einer Serie von ersten und zweiten Plätzen auf den Fersen. Und Andreas Voigt (Potsdam) liefert sich ein prima Duell mit Jakob Kristensen (DEN) um Platz 3, das er mit einem Sieg im letzten Lauf gewinnt. Die Plätze 6 und 7 im 26-Boote-Feld für Markus Maisenbacher und Christian Krupp machen das erfreuliche Ergebnis aus deutscher Sicht komplett. 

Bei den Damen behauptet sich Solveig Trautner (DEN) gegenüber Europameisterin Fiona Collins (GBR). Hier die Ergebnisliste. Facebook-Nutzer finden schon ein paar Bilder auf der Seite von Hellerup Sejlklub.

Ergebnis IDM 2018

Mit einer Serie von Top-5-Resultaten und einem 9. Platz als Streicher wird Europameister Sören Dulong Andreasen (DEN) verdient Internationaler Deutscher Meister 2018. Wie bei der EM landet Marco Ferrari (ITA) auf Platz 2. Als bester Deutscher gewinnt Max Billerbeck Bronze.

Das erste Rennen des gestrigen dritten Regattatages gewann bei 2-3 Bft. der IDM-Titelverteidiger Antonio Lambertini (ITA). Nach diesem siebten Lauf drehte der Wind wieder auf, die Wettfahrten 8 und 9 wurden wie am Vortag bei 4-5 Bft. mit reichlich Böen und Drehern gesegelt. 

Deutsche Meisterin wurde Lea Spitzmann (Flensburg) vor Johanna Grandt (Hamburg). Jugendmeister wurde Peter Schafft (Selenter See) vor Clara Rietz (Potsdam).

Links: Ergebnisliste, Fotos, Artikel Kieler Nachrichten

Weiterlesen