Regattaberichte 2

Regatta

Schweizer Meisterschaft

IMG 6354Max Billerbeck hat die Schweizer Meisterschaft auf dem Reschensee in Südtirol gewonnen. Titelverteidiger Gernot Goetz wird Zweiter, Andreas Lutz Körnig aus Kiel komplettiert das deutsche Podium als Dritter.

Die Verteilung der Laufsiege lässt erahnen, dass die Windbedingungen wechselhaft waren: Die fünf Wettfahrten wurden von vier verschiedenen Seglern gewonnen. Unter den ersten vier Finishern in der Gesamtwertung gibt es nur einen einzigen Laufsieg, Konstanz war also Trumpf!! Am Start waren 27 Boote.

Link Ergebnisliste

Link Fotos (spektakulär, reingucken!!)

 

Bericht Achensee

Am 23./24. Juni fanden Segler aus vier Ländern am Achensee in Tirol zusammen. Das Treppchen setzte sich nach fünf Läufen bei ordentlich Druck in der Luft dann gleich auch aus drei Ländern zusammen: Günther Wendl (AUT) gewann vor Emilio Betta (ITA) und Felix Krause (GER).

Am Start waren 15 Seglerinnen und Segler, darunter sieben aus Deutschland.Bilder und Ergebnlisliste hier (Facebook-Link).

Hier der Bericht von Max Ulreich:

Weiterlesen

Bericht Dümmer

Beeindruckende 41 Contender gingen dieses Wochenende am Dümmer an den Start. Am Samstag wurden bei wechselnden Bedingungen (1-4 Bft.) vier Läufe gesegelt, heute kam bei leichtem Wind nur ein weiterer Lauf dazu. Sieger wurde Dirk Lafleur (NED) vor Max Billerbeck und Rene Heynen (NED). 

Hier der Regattabericht von Moritz:

Weiterlesen

Bericht Kieler Woche 2018

Christoph Homeier (Bremen) gewinnt die Kieler Woche 2018, herzlichen Glückwunsch!! Mit der fantastischen Serie von 8 ersten oder zweiten Plätzen in Folge hat "Burschi" nichts anbrennen lassen. Am heutigen letzten Tag wurden die Läufe 9 und 10 gesegelt, hier belegte Christoph die Plätze 1 und 6. Genug, um komfortable 14 Punkte Vorsprung vor Vorjahressieger Jesper Nielsen (DEN) nach Hause zu bringen. Damit ist der dänische Bann gebrochen, seit 2014 hatten die Wikinger alle KiWo-Siege nach Hellerup oder Abenraa entführt. Einen großartigen dritten Platz erreichte Jörg Schlienkamp (Herten) vor "Backe" Jan von der Bank (Eutin). Es waren 54 Contender aus sechs Ländern am Start!

Simon Marburger hatte als 26. die Ehre, einen Regattabericht schreiben zu dürfen. Und er hat geliefert (Danke!)... siehe unter dem Link zur Ergebnisliste :-)

Wer eher so für bewegte Bildchen ist, hier ein Video-Beitrag vom Offenen Kanal Kiel über den Contender (Porträt). Noch etwas interessanter dürfte das Interview mit unserem Klassenpräsi Sebastian sein (ebenfalls OKK), hier gibt es auch aktuelle Bilder vom Wasser (ab ca. 4:30 min.).

Ergebnisliste

Weiterlesen

Ergebnis Ammersee

Bei der ersten Austragung des Ammerseepokals, der neuen Regatta im Contender-Kalender, hat Tobias Hanke den schicken nagelneuen Wanderpokal gewonnen. Für Begeisterung sorgte der herzliche Ausrichter der Regatta, der MTV Dießen, in dem unsere "jungen Wilden" Felix Kraus und Max Ulreich aktiv sind.

Nach einem Willkommen-Grillen am Freitagabend gab es Samstag in der Früh ein Weißwurstfrühstück. Nach dem Segeln wurden die Teilnehmer mit belegten Broten an der Slipbahn willkommen geheißen, bevor es nach dem Abendessen Cocktails und die Bootstaufe von Felix' neuem Contender gab. Hungern musste also keiner!

Gesegelt wurde natürlich auch: 17 Boote hatten sich versammelt, davon drei aus Österreich. Tobi holte sich souverän Platz 1 (Serie 3,2,1). Zweiter wurde Gerhard Goetz vor Andi Hohner. Die Laufsiege gingen an Tobi, Gerhard und Daniel Härtel. Daniel wäre mit der beeindruckenden Serie 8,1,10 beinahe auf dem Schreiber-Platz gelandet. Aber die Mitte von 17 ist nun mal 9 und nicht 8, also "darf" der 9.-platzierte Thomas Laschütza in die Tasten hauen! :-)

Fotos und Ergebnisliste

Ergebnisse Mai

Bodensee: Tobi Hanke hat vor zwei Wochen den Unterseepokal gewonnen. Gratulation! Bei den Jollenseglern Reichenau wurden zwei Rennen am Samstag, vier sonntags gesegelt. Gernot Goetz halfen auch drei Laufsiege in Folge nicht für den obersten Podestplatz, er wurde Zweiter. Dritter im Feld von 14 Booten wurde Erich Ott (SUI). Einige Bilder rechts in der Slideshow.

Zwischenahn: Die Frühjahrsregatta am vergangenen Wochenende hat Max Billerbeck gewonnen. Es war eine Leichtwind-Veranstaltung und Max verwies mit zwei ersten und zwei zweiten Plätzen Markus Maisenbacher und Contender-Neueinsteiger (Welcome!) Jörg Gosche auf die Plätze. Weil es in den vier Läufen (zwei Samstag, zwei Sonntag) keinen Streicher gab (!), landete Volker Niediek (mit OCS,4,1,3) nur auf Platz 5 von 17 Boote.

Ergebnisliste Reichenau, Ergebnisliste Zwischenahn

Ergebnis French Open

Paul Verhallen (NED) hat die French Open in Quiberon (10.-12.05.2018) gewonnen und verwies den Sieger von 2017, den ehemaligen Weltmeister Antonio Lambertini, auf den zweiten Platz. Luca Bonezzi wurde Dritter (beide ITA). Bei Wind zwischen 3 und 5 Bft. an den ersten beiden Tagen kam gestern noch ein Lauf bei 2 Bft. dazu. Utz Müller landete als einziger deutscher Starter auf Rang 9 von 22 Startern. Bester Franzose wurde Laurent Mallay auf Platz 8.

Hier die Ergebnisliste.

Hier einige schöne Fotos.

Ergebnis Alster-Auftakt

31093456 2213620335321239 8546858123015487488 nThomas Wieting hat den Alster-Auftakt (Frühjahsverbandsregatta IV) beim HSC gewonnen. Er setzte sich im Bruderduell gegen Andreas durch.

Der Samstag war ein Träumchen! Feinstes Segelwetter mit Sonne satt und mehr Wind, als die Vorhersage versprochen hatte. Ein Rennen zum Warmsegeln und ab der 2. Wettfahrt gab es leckere Böen. Wie jedes Jahr gab es auch dieses Mal ein paar die nicht zählen konnten. Heute noch ein 4. Lauf bei 0-6 kn Wind, durch den Thomas Andreas noch überholen konnte.

Bild: Thomas und Max, der Dritter wurde.

Ergebnisliste:

Weiterlesen