Regattaberichte 2

Regatta

Bericht Schweizer Meisterschaft

gilbert_reschensee.jpg(24.08.2015) Vom Sieg des 2012er Contender-Weltmeister Antonio Lambertini (ITA-2561) bei der Schweizer Meisterschaft am Reschensee berichtet Gilbert Brietzke (GER-2365), unser Mann vom Walchensee, in einem herrlichen Regattabericht (unter dem Foto geht's los). Von Herzen: Viel Spaß beim Lesen!! 

 

 

Weiterlesen

Bericht Gravedona

11745821_733749546735197_3131509256663936724_n.jpg

(06.08.2015) Im Juli lockte der Comer See und der 2013er WM-Club in Gravedona zur Wochenendregatta ein qualitativ hochwertiges Teilnehmerfeld zusammen. Alfred Sulger (GER-2402) ist vom Bodensee angereist und hat die deutschen Farben vertreten. 

 
 
Hier Alfreds Bericht:
 
 
 
Treffen der Weltmeister zu eine Wochenendregatta in Italien

Weiterlesen

Ergebnis WM

(03.08.2015) Am vergangenen Freitag hat Simon Mussell aus England die Contender-Weltmeisterschaft 2015 gewonnen. Er setzte sich nach fünf Wettfahrten bei starkem Wind zwischen 18 und 28 Knoten und einer Schwachwindwettfahrt am Abschlusstag gegen mehr als 130 Konkurrenten durch. Silber ging an den Titelverteidiger Mark Bulka (AUS). Als bester Deutscher wird Christoph Homeier aus Bremen hinter Rekordweltmeister Andrea Bonezzi (ITA) Vierter.

 
Jacqueline Rüfenacht aus der Schweiz wird Damenweltmeisterin, Matthias Körnig aus Kiel gewinnt die Jugendwertung.
 
Herzlichen Glückwunsch!!
 
Weltmeisterschaft 2015
 

Weiterlesen

Training in Kempen

  • 7. April: Schnuppersegeln für Interessierte (ohne Boot) und Neueinsteiger mit Boot
  • 8. April: gemeinsames Einsegeln für alle Leistungsgruppen (mit Boot), Boote klönnen bis zum Folgewochenende am See bleiben (zum Drahtseilakt)
  • Wo: Königshüttesee, Segel-Surf-Club Kempen (bei Krefeld)
  • Uhrzeiten folgen
  • Anmeldung bei utz.mueller (ät) ssck.de  

Training in Kiel

  • 14./15. April, Training in Kiel-Schilksee
  • Ziel ist es, sich den Winter aus den Beinen zu segeln.
  • Neue und bekannte Gesichter sind gleichermaßen gern gesehen.
  • 10 Uhr "segelfertig an der Rampe"
  • Anmeldung bei markusmaisenbacher (ät) gmx.de  

Training Gardasee: Orga-Punkte

Wie bekannt fahren die Potsdamer und Leipziger Anfang April zusammen zum Training an den Gardasee (2. bis 7. April). Da es hier eine bärenstarke Rückmeldung an ganz Deutschland gab, einige Orga-Hinweise von Andreas:

Hallo Ihr alle,

wer hätte das gedacht? Ich zumindest nicht! Inzwischen haben rund 25 Segler angekündigt, in der Woche nach Ostern zum Gardasee fahren zu wollen. Wie so oft haben wir also mal wieder ein Luxusproblem mit den hohen Teilnehmerzahlen! Aus dieser Zahl ergibt sich dann natürlich, dass das Training dort einen anderen Charakter annehmen wird, als man das aus dem „normalen Seglerleben“ kennt. Hinzu kommt, dass Ansprüche, Motivation, Trainingsziele, Leistungsvermögen etc. der Anwesenden sicher einer großen Schwankungsbreite unterliegen werden. Auch die Tagesform (sowie das Wetter) werden einen Einfluss auf den individuellen Tagesablauf haben.

Was will ich damit sagen? Unter diesen Voraussetzungen muss jedem klar sein, dass das Trainerboot nicht die ganze Zeit an seiner Seite fährt, um ihn zu betreuen. Auf individuelle Belange kann eine so große Gruppe nur bedingt Rücksicht nehmen. Viel wird auch davon abhängen, inwieweit jeder Einzelne bereit ist, sich selbst einzubringen. In jedem Fall wird es keine Animationsveranstaltung werden, bei der man sich einfach nach Lust und Laune in einen vorgegebenen Plan einklinken kann und sich bespaßen lässt.

Und wer die Möglichkeit hat, noch einen Satz Treibtonnen ins Auto zu packen, sollte überlegen das auch zu tun. Genauso, wer die Chance sieht, ein zweites MoBo mitzubringen, sollte sich Gedanken machen, ob das für ihn eine Option ist. Allerdings kostet dieses Boot dann auch Liegegebühr (und es wäre zu klären, wer wann auf diesem Boot fährt).

Gruß, Andreas

Für Rückfragen: andreas.voigt (ät) dr-roelleke.de

 

Wintersegeln in Potsdam

Am Templiner See wird auch im Winter gesegelt. Am 23. Dezember waren Andreas, Sophia, Hannes und Co. noch nicht bereit, die Saison zu beenden. Schließlich stand ja noch das Absegeln auf dem Programm!

Das Absegeln folgte dann am 31.12., endlich Saisonende. Weil die Vorfreude aufs Segeln so groß war, wurde aber am 1.1. schon wieder "angesegelt". Top!!

https://pub.svpa.de/news/absegeln-2017/
https://pub.svpa.de/news/die-neue-segelsaison-ist-eroeffnet/

Weitere Beiträge ...