German Contender Association
Home
Freitag, 18 August 2017
Menü
Home
der Contender
Nachrichten
Rundbrief
Kontakte
laufende Rangliste
Forum
Regattakalender
Archiv
Probesegeln
Jugendförderung
Photos
Video
Links
Technik Ecke
Marktplatz
Ergebnis und Bericht Schweizer Meisterschaft | Drucken |
(24.05.2017) Tobias Hankes Regattabericht ist da. Unter dem Foto: Lest, welches Geräusch er mit "BÄNG-Flap-Flap-Flap-Flap" beschreibt...

(22.05.2017) Nach ordentlich Druck am ersten Tag der Schweizer Meisterschaft in Mammern am Bodensee blieb es abwechslungsreich: Nach Schwachwind (mit Sonne!) am Samstag und sonnigem Trapezwind gestern lag (abermals) Gernot Goetz aus Unteruhldingen vorn. Auf Platz 2 Tobias Hanke vor Frank Richter. Beste Frau und bestes Schweizer Boot wurde Jacqueline Rüfenacht auf Rang 8 (von 18).


18620710_2301752800049253_2907504323312330370_o.jpg
BÄNG-Flap-Flap-Flap-Flap...

... so in etwa hört es sich an, wenn der Großbaum mittig bricht und das gute Segel danach wie wild killt. Ein extrem unschönes Geräusch. Vor allem, wenn man in Führung liegend ums Leefass geht. Das kleine schwarze Modell eines namhaften italienischen Herstellers war wohl doch etwas zu leicht gebaut für die Bedingungen vom letzten Freitag. Grundwind satt. Tendenz steigend. Zeitweise Böen bis 35 kn. Nur gut, dass das Startboot im dritten Lauf auch abgetrieben ist. So kann ich in Ruhe noch das Segel bergen und die Schleppleine anbinden, bevor ich unter Top und Takel dort festmache, um nicht Seerheinaufwärts zu treiben. Das Schlauchboot ist derweil zu beschäftigt mit der restlichen Flotte.

Glückwunsch an Jacqueline, die sich in dem Lauf den Durchhaltepreis redlich verdient. Da sind nicht mehr so wahnsinnig viele durchgekommen. Emilio Betta zeigt an dem Tag, dass er bei Wind immer noch hervorragend segeln kann. Er liegt an dem Abend in Führung, an dem wir uns mit einem Cello-Konzert von Volker in der guten Stube vom Wettfahrtleiter mit Blick auf den Sonnenuntergang wärmen.

Gernot gewinnt derweil neben der Fahrerwertung nach Punkten mit einer Nacht- und Klebe-Aktion für mich auch die Konstrukteurswertung. Mit seinen Halsen sind nicht nur die Gegner sondern manchmal auch schlicht die Bolzenaufnahme am Ruderkopf überfordert.  Aber nach einem Boxenstopp in der heimatlichen improvisierten Temperkammer ist das gute Stück am nächsten Morgen wieder laminiert. Das war quasi ein zehnter Lauf.

Sensationell auch die Solidarität unter den Bodensee-Contiseglern. Sage und schreibe vier verschiedene Großbäume habe ich nach dem "blasting friday" dann fürs Wochenende leihweise zur Wahl. Herzlichen Dank an dieser Stelle. Es macht einfach Spaß mit und gegen Euch zu segeln!

Am Samstag ist es dann nicht mehr so kalt. Aber auch nicht mehr so windig. Zwischenzeitlich sind die Läufe echt schwierig für die Wettfahrtleitung und unsere Nerven, pendelt doch die Windstärke zwischen Null und Passabel. Weitere drei Läufe stehen dann irgendwann zu Buche. Danach dreht der Wind von West auf Ost. Gernot liegt inzwischen uneinholbar in Führung. Bei den unterschiedlichen Bedingungen eine super Leistung. Nach Freibier und Chillen in der eigens aufgebauten Zelt-Lounge gibt es abends lecker Essen und sogar eine Liveband, die ordentlich für Stimmung sorgt.  Aber der Wetterbericht für Sonntag ist vielversprechend und so verkrümel ich mich sehr früh in den Schlafsack.

Und tatsächlich. Der Sonntag liefert Kaiserwetter: Sonne und Trapezwind satt. Da läuft die Kiste wie von allein. Und bei den Starts hängt die Linie aufgrund der Strömung extrem durch. Also einfach peilen und gemütlich vor dem Feld losfahren. Herrlich. So einfach kann Starten sein. Nach weiteren drei Läufen ist dann Schluß. Schade, aber für die Siegerehrung muss ja auch noch genügend Zeit eingeplant werden. Und mit neun Läufen in drei Tagen kann man durchaus zufrieden sein. Auch am Bodensee.

Fazit: Mammern war wieder mal sensationell. Tolle Wettfahrtleitung, tolle Landcrew, tolle Stimmung. Einfach Mammern. Das Original.

To be continued.

Tobias Hanke
 
< zurück   weiter >
Video
Nachrichten
Most Wanted
 
© 2017 German Contender Association
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Design by Mamboteam.com | Powered by Mambobanner.de