German Contender Association
Home
Sonntag, 24 September 2017
Menü
Home
der Contender
Nachrichten
Rundbrief
Kontakte
laufende Rangliste
Forum
Regattakalender
Archiv
Probesegeln
Jugendförderung
Photos
Video
Links
Technik Ecke
Marktplatz
Antonio Lambertini gewinnt IDM 2017
(14.08.2017) Was für ein Abschluss der IDM 2017!!! Drei Wettfahrten waren auf dem Walchensee noch zu absolvieren, um die vier Läufe zusammen zu bekommen, die für die Wertung als Meisterschaft notwendig sind. Am Morgen: Totenflaute auf dem See. Um 9 Uhr laufen die ersten Boote mit einem Hauch Restwind aus der "falschen" Richtung aus. Danach bleiernes Wasser in traumhafter Bergkulisse. Erst am Mittag setzt Wind aus Nord ein, der Standardwindrichtung am Thermikrevier. Binnen Minuten stehen 3, später 4 Beaufort Wind. Start!! Die drei Wettfahrten werden problemlos innerhalb des Zeitlimits gesegelt, bei traumhaften Windbedingungen. 

Am Ende des Tages wird Antonio Lambertini (ITA) souverän Deutscher Meister, gefolgt vom Vorjahressieger Markus Maisenbacher (Verden) und Günther Wendl (AUT). Deutsche Meisterin wird Christiane Giefers (Güstrow), Jugendmeister Felix Krause (Ammersee). Obwohl Regen und Flaute zwischenzeitlich für Unzufriedenheit sorgten, konnten die 66 Teilnehmer aus fünf Ländern (!!) eine tolle Meisterschaft mit herzlicher Gastfreundschaft durch den ausrichtenden SCLW genießen.

Ergebnisliste unter www.idmwalchensee.deVideointerviews und mehr auf www.facebook.com/german.contender.association 

weiter …
 
WM 2017 Sonderborg
(23.07.2017) Am Freitag ist im dänischen Sønderborg die Contender-WM 2017 zu Ende gegangen. Neuer Weltmeister ist Jason Beebe aus Australien. Die beiden einzigen Ergebnisse im zweistelligen Bereich segelte er in den beiden letzten Läufen und wurden gestrichen. So steht die Super-Serie 3,2,2,1,1,1,1 in der Wertung und die Erfüllung eines Traums. Schon in den 90ern war Jason ein super Contender-Segler, aber erst nach dem Comeback vor ein paar Jahren war er jetzt "reif" für den WM-Titel. Platz 2 holt Titelverteidiger Mark Bulka (AUS) vor Jesper Nielsen (DEN). Vierter und Sieger der Masters-Wertung (d.h. Ü50) ist "Backe" Jan von der Bank, der auch den einzigen Lauf am Freitag gewann. In den weiteren Wertungen siegten:

  • Damen: Jacqueline Rüfenacht, Schweiz
  • Grandmaster (Ü60): Graham Scott, England
  • Juniors (U21): Matthias Körnig, Kiel

Hier sind die Ergebnisse zu finden: Link 





weiter …
 
Ergebnis Kieler Woche 2017
(20.06.2017) Stolzer Sieger der Kieler Woche 2017 ist Jesper Nielsen (Bild). Der Däne zeigte sich kurz vor der Heim-WM in Sonderborg (Juli) topfit. Auch der Frühstart an Tag 1 und die Siegesserie von Markus Maisenbacher, Deutscher Meister 2016, der Montag und Dienstag insgesamt vier Rennen gewinnen konnte, hat ihn nicht aus der Ruhe gebracht. Congrats! Einen der Laufsiege heute holte sich erfreulicherweise Christian Meier-Kothe aus Kiel. In der Gesamtwertung landete Markus Maisenbacher (Verden), auf Platz 2, Christoph Homeier (Bremen) wurde Dritter. 




(19.06.2017) Nach drei Wettfahrttagen bei der Kieler Woche hält Däne Jesper Nielsen immer noch die Führung, weil er sich seit der Flagge-U-Disqualifikation an Tag 1 keine weiteren Ausrutscher leistet. Unterdessen hat sich der amtierende deutsche Meister, Markus Maisenbacher (Verden), mit vier Laufsiegen (in fünf Rennen!) Rennen gestern und heute von Platz 17 (Tag 1) über Platz 5 (gestern) auf Platz 2 (heute) verbessert. Auf Rang 3 liegt Christoph Homeier (Bremen). 

Heute wie Samstag waren alle Boote mit GPS-Tracker unterwegs, die Rennen kann man online also prima nachempfinden und analysieren: 
  • auf https://kw2017.sapsailing.com gehen 
  • runterscrollen und Contender auswählen
  • oben den Tab "Wettfahrten" auswählen
  • bei den Wettfahrten auf den blauen Kasten "Renndetails" klicken
 
Bericht Spiekeroog 2017
(13.06.2017) Andreas und Dirk waren mal wieder über Pfingsten auf und um Spiekeroog unterwegs. Unter der Flickr-Fotobox der Bericht:

Spiekeroog 2017


weiter …
 
Sail Extreme und North Sea Regatta
(05.06.2017) Über Pfingsten wird traditionell bei unseren Nachbarn gesegelt. In Kerteminde (DEN) hat Christoph Homeier (Bremen) die Sail Extreme gewonnen. Bester Däne wurde als Zweiter Jesper Nielsen. (Sören Dulong Andreasen fehlt weiterhin verletzungsbedingt.) Die Plätze 3-7 waren deutsch besetzt: Thomas Wieting (Hamburg), Alex Gröhlich (Großenheidorn), Christian Meier-Kothe (Kiel), Max Billerbeck (Elmshorn), Markus Maisenbacher (Verden). Es waren 27 Boote am Start, davon 11 aus Deutschland. - Hier die Ergebnisliste.

Den Bericht von Christoph zur Regatta findet Ihr unter dem Bild.

(Bei der von Freitag bis Sonntag ausgetragenen North Sea Regatta in Scheveningen (NED) waren dieses Jahr keine Deutschen dabei. Hier gewann René Heynen vor Dirk Lafleur und Paul Verhallen. Ergebnisliste.)

18882216_1857177484298861_7707078549094837076_n.jpg
weiter …
 
Ergebnis Französische Meisterschaft
(28.05.2017) Bei der gestern zu Ende gegangenen, erstmalig (!) ausgetragenen Französischen Meisterschaft der Contender in Quiberon (Bretagne) lag am Ende ein italienisches Trio vor dem besten Franzosen. Gewonnen hat Antonio Lambertini, Weltmeister von 2012, vor Luca Bonezzi und Silvio Carini. Bei der von leichten Winden geprägten Regatta war Jérôme Porée (Rang 4) bester Franzose, Jacqueline Rüfenacht aus der Schweiz beste Frau (Rang 7), Utz Müller bester Deutscher (Rang 9). Walter Baudisch als zweiter Deutscher wurde 14. im Feld von 23 Booten aus acht (!) Ländern (FRA, GBR, BEL, NED, GER, SUI, ITA, AUS).

Hier gibt es einige Video-Eindrücke vom Wasser. Die Ergebnisliste findet Ihr hier.

unbenannt.jpg
 
Ergebnis und Bericht Schweizer Meisterschaft
(24.05.2017) Tobias Hankes Regattabericht ist da. Unter dem Foto: Lest, welches Geräusch er mit "BÄNG-Flap-Flap-Flap-Flap" beschreibt...

(22.05.2017) Nach ordentlich Druck am ersten Tag der Schweizer Meisterschaft in Mammern am Bodensee blieb es abwechslungsreich: Nach Schwachwind (mit Sonne!) am Samstag und sonnigem Trapezwind gestern lag (abermals) Gernot Goetz aus Unteruhldingen vorn. Auf Platz 2 Tobias Hanke vor Frank Richter. Beste Frau und bestes Schweizer Boot wurde Jacqueline Rüfenacht auf Rang 8 (von 18).


18620710_2301752800049253_2907504323312330370_o.jpg
weiter …
 
Regatten an Pfingsten
(11.05.2017) Wie sieht die Wochenendplanung für Pfingsten aus? Bock auf Regatta? Wir hätten da traditionell was in Holland und Dänemark im Angebot:

  • NED: North Sea Regatta, Scheveningen (Den Haag), Fr., 2. Juni bis So., 4. Juni (d.h. der Montag bleibt für Freunde und Family!), weitere Infos hier: www.nsr.nl
  • DEN: Sail Extreme, Kerteminde, Sa., 3. Juni bis So., 4. Juni, ebenfalls bleibt der Pfingstmontag als Feiertag frei :-) weitere Infos hier
 
Ergebnis Dümmer
(11.05.2017) Ein paar schöne Bilder hat Jan Zier, der sonst selber einen Contender in Bremen bewegt, am Dümmer gemacht. Hier angucken. 

(08.05.2017) Im Regattafeld von sehr erfreulichen 52 Contendern gewinnt am Wochenende Christoph Homeier aus Bremen das Einhandwochenende am Dümmer. Der beinah vollständig versammelten deutschen Spitze setzt er ein Zeichen und holt samstags vier Siege in vier Rennen (3-4 Bft.). Auch die 2 Bft. am Sonntag können ihn nicht schocken, er holt Platz 2 hinter René Heynen, NED. In der Gesamtwertung landen die beiden Potsdamer, Hannes Seidel und Andreas Voigt, auf den Plätzen.

Schnellste Seglerin war Fenja Maiwald (Hannover) auf Platz 22, knapp vor Johanna Grandt (Hamburg) auf Platz 25. Insgesamt waren sechs Frauen dabei! Mit fünf Niederländern, einem Dänen und einem Belgier war's auch schön international.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 11 - 20 von 194
Video
Nachrichten
Most Wanted
 
© 2017 German Contender Association
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.
Design by Mamboteam.com | Powered by Mambobanner.de