Regattaberichte 2

Regatta

EM 2018 + Travemünde

29594872 1240106819456118 4191067982418569108 n

140 Meldungen für die EM im Juli am Gardasee, großartig! Melden ist immer noch möglich, allerdings seit dem 1.7. zum Preis von 350 Euro.

Einige Links: Notice of RaceOnline-MeldungMeldeliste

Anderes Thema:

Kurz vor der EM steigt die Travemünder Woche (21. bis 23. Juli). Hier sind bisher lediglich 6 Boote gemeldet (!!) und offen gestanden ist die Early Entry Fee auch schon durch. Aber die Travemünder Woche ist ein fantastisches Event und es wäre viel zu schade, bliebe es bei den 6 Meldungen! 

Hier einige Gedanken dazu von "Präsi" Sebastian:

Weiterlesen

Regatta-Termine 2022 und 2023

(Stand 30.03.2022)

GER 02/04/2021 03/04/2021 Frühjahrsverbandsregatta II 1,1 Alster
GER 02/04/2021 03/04/2021 Drahtseilakt / NRW Landesmeisterschaft 1,2 Königshütte
NED 16/04/2022 18/04/2022 Easter Regatta 1,1 Loodsrecht
GER 23/04/2022 24/04/2022 Frühjahrsregatta 1,1 Bad Zwischenahn
SUI 23/04/2022 24/04/2022 Jollenregatta 1,15 Mammern
ITA 23/04/2022 25/04/2022 Regata Nazionale 1,1 San Vincenzo
           
GER 07/05/2022 08/05/2022 Einhandwochenende 1,25 Dümmer
NED 13/05/2022 15/05/2022 Spring Cup 1,1 Medemblik
ITA 14/05/2022 15/05/2022 Regata Nazionale 1,1 Porto Corsini
AUT 14/05/2022 15/05/2022 SP Regatta  1,15 Wallersee
GER 19/05/2022 22/05/2022 Internationale Deutsche Meisterschaft 1,4 Schweriner See
FRA 26/05/2022 28/05/2022 Französische Meisterschaft 1,2 Quiberon
           
ITA 02/06/2022 04/06/2022 Regata Nazionale 1,1 Gardasee
UK 02/06/2022 05/06/2022 UK Nationals 1,2 Brightlingsea
NED 04/06/2022 06/06/2022 North Sea Regatta 1,1 Scheveningen
DEN 04/06/2022 05/06/2022 Sail Extreme (Danish Nationals) 1,15 Kerteminde
ITA 18/06/2022 19/06/2022 Trofeo Interlaghi 1,1 Lovere
NED 18/06/2022 19/06/2022 Multi Klasse Event 1,1 Makkum
GER 18/06/2022 21/06/2022 Kieler Woche 1,35 Kiel
GER 25/06/2022 26/06/2022 Ammersee Cup 1,15 Ammersee
           
ITA 02/07/2022 03/07/2022 Regata Nazionale 1,1 Ancona
NED 08/07/2022 10/07/2022 Zeelandregatta 1,1 Veere
ITA 09/07/2022 10/07/2022 Trofeo Interlaghi 1,1 Anfo
ITA 22/07/2022 24/07/2022 SUI ITA Meisterschaft 1,2 Gravedona
           
NED 12/08/2022 14/08/2022 Beneluxchampionship 1,1 Scharendijke
AUT 17/08/2022 19/08/2022 AUT Meisterschaft 1,2 Attersee
AUT 20/08/2022 25/08/2022 Europameisterschaft 1,5 Attersee
           
DEN 03/09/2022 04/09/2022 Aarhus Festtage  1,15 Aarhus
ITA 10/09/2022 11/09/2022 Regata Interlaghi 1,1 Ispra
GER 10/09/2022 11/09/2022 Kehrausregatta 1,2 Steinhuder Meer
AUT 10/09/2022 11/09/2022 SP Regatta  1,1 Achensee
GER 10/09/2022 11/09/2022 Unterseepokal 1,15 Reichenau
ITA 17/09/2022 18/09/2022 Regata Nazionale 1,1 Talamone
NED 16/09/2022 18/09/2022 Dutch Open Championship 1,2 Workum
           
SUI 01/10/2022 02/10/2011 Herbstregatta 1,1 Romanshorn
GER 08/10/2022 09/10/2011 Petermännchen 1,15 Schweriner See
NED 08/10/2022 09/10/2022 Spiegelplas Wedstrijden 1,1 Nederhorst
GER 29/10/2022 30/10/2022 Saunacup 1,15 Cospudener See
           
GER 05/11/2022 06/11/2022 Martinspokal 1,1 Krefeld
GER 19/11/2022 20/11/2022 Letzte Helden 1,1 Mühlenberger Loch
           
AUS 09/01/2023    21/01/2023    WM 2022 1,6  Perth
GER     IDM 2023 Steinhude 1,4 BSV
DEN 01/07/2023 08/07/2023 WM 2023 1,6  Kerteminde (Link)
SUI 01/09/2023  03/09/2023 Schweizer Meisterschaft   Silvaplana
           
      WM 2024 (USA/CAN oder SUI)   Ort tbd
SUI     EM 2024 (wenn WM 2024 in USA/CAN)   Vierwaldstättersee
           
      WM 2025 (NED oder ITA)   tbd
           




Easter Regatta Loosdrecht 16.-18. April 2022

Nach zweimaliger Corona-Pause soll auf dem „Loosdrechtse Plassen“ wieder eine „Wedstrijd“ stattfinden. Beim KWVL fährt man wie üblich auf den Parkplatz auf der Ost-Seite des Hafens, um sein Boot abzuladen. Zum Abladen kommt man aber erst mal nicht vor lauter Wiedersehensfreude: Jörg (GER 2705) ist auch gerade angekommen, Martin (GER 483) & Walter (GER 2638) sind bereits
einen Tag vorher angereist und Tony (GBR 696) mit Frau sind ebenfalls dort. Hat man den Mast gestellt, geht es auf die andere Straßenseite in das Besucher-Freigehege, um die Wagenburg aufzubauen. Dort treffen wir auf Wilfried (GER 494), der mangels Erfahrung seinen Mast vor der Club-Terrasse gestellt hat und nun verholen möchte. Außerdem ist Paul (NED 9) da mit Frau, Tochter
und neuem Sohn. Na ja, so neu ist der mit 2 Jahren auch nicht mehr. Aber wegen Corona hatten wir ihn noch nicht kennen gelernt.

In der Wagenburg wird Martins neues Domizil bewundert. Sein altes Basislager hat er an Walter abgegeben. Nun ist alles größer. Es gibt sogar einen Außenanschluss für den Gas-Grill! Damit das Grill-Gut schonend zubereitet wird, hat die moderne Ingenieurskunst die Physik des Grillens auf den Kopf gestellt: Flamme oben und ein Blech darüber reflektiert die Wärme nach unten zum Fleisch. Dieser Schongang ist eine Geduldsprobe. Zum Glück befindet sich in der Heckgarage die Kühlbox mit den portionierten Geduldseinheiten bei 4°C. Die zugehörige Akku-Kapazität hält eine Woche durch. Das ist kein einfaches Basislager mehr. Das ist eine Energiezentrale!

Fortsetzung hier: pdf2022_04a_Loosdrecht_Bericht.pdf

Ergebnisliste: pdf2022_04b_Loosdrecht_Resultate.pdf

Jollenregatta Mammern 23.-24. April 2022

Nach längerer Pause war es mal wieder so weit: In diesem Jahr konnte keine Pandemie unsere schöne Bodenseeregatta in Mammern verhindern. 16 Boote haben den Weg in die Schweiz gefunden und der Verein war auch bestens auf die Regatta vorbereitet: Der Würstchengrill lief zumindest bei meiner Ankunft schon auf Hochtouren. Neben Contender haben auch Finn und Fireball den Weg zum Rennen gefunden, was doch in Summe eine ganz schön große Flotte in Mammern mit sich bringt. Allerdings kommt man nicht nur zum Würstchenessen nach Mammern, weil Wind ist in Mammern immer gut vorhanden!

IDM 2021 Tag 2

Der Wind war am ersten Tag jedoch sehr trickreich und die Wurst hing ziemlich hoch. Am besten hat es von uns mal wieder unser Dauersieger von Mammern, Gernot Götz gemeistert, der nach den 3 Läufen vom ersten Tag souverän in Führung lag. Dahinter schon die glücklichen Windfinder Daniel, Felix, Damian und Alfred. Besonders erwähnenswert der zweite Lauf von Alfred, in dem er mit talentierter Spürnase mal locker 10 Plätze nach vorne fahren konnte und einen zweiten Platz herausholte. Es ging natürlich für talentfreie Windfinder nicht immer so gut aus. Konkretes Beispiel: Ich selbst war nach dem ersten Tag nach 3 Läufen Letzter, was mir bis dato auch noch nicht so häufig passiert ist. Aber auch andere hatten an dem Tag den berühmten Griff ins Klo parat.

Weiterlesen

Ergebnisse Sauna-Cup und Martinspokal

Letztes Wochenende fand der traditionelle Martinspokal am Elfrather See in Krefeld statt. Traditionen?  Die im deutschen Regatta-Kalender einzigartigen Windbedingungen, das kulinarische Programm mit Weckmann, Martinsgans und Bratapfel... und der Dauersieger René Heynen (in den letzten 20 Jahren nur 2x mal von Jörg Schlienkamp bezwungen... 2016 und 2019...). Diesmal gewinnt René 3 von 6 Rennen und finisht vor Jörg und Utz Müller. Am Start waren 13 Boote. 

Ergebnisliste Martinspokal

Schon eine Woche vorher stieg der Sauna-Cup auf dem Cospudener See in Markkleeberg bei Leipzig. 18 Boote waren am Start und nach vier Läufen hatte Thomas Schrepffer (noch ein Dauersieger...) die Nase vor. Zweiter wurde auf dem Revier seines IDM-Siegs von 2010 Hannes Seidel  vor Thomas' Klubkameraden Marcus Zank.

Ergebnisliste Sauna-Cup

Ergebnisse Kühlungsborn Achensee Kiel Steinhude

Christian Meier-Kothe (Kiel) sichert sich den Sieg bei der Kehrausregatta in Steinhude und gewinnt damit seine erste Contender-Regatta. Nach der Serie 2/1/1/1 am Samstag konnte ihm der 7. Platz im einzigen Lauf am Sonntag nichts mehr anhaben. Auf den Plätzen Alex Gröhlich (Steinhude) vor René Heynen (NED). Am Start waren 18 Boote (Ergebnisliste).

Am gleichen Wochenende sollte der verschobene Unterseepokal auf der Reichenau das Testevent für die verschobene IDM darstellen. Dass daraus nichts wurde, lag am Wind: Am Samstag hieß es am Spätnachmittag "Auslaufen" und aufgrund von Gewitterausläufern gab es vor dem Start auch kurzzeitig Trapezwind. Schon auf dem Raumgang wurde dann aber abgeschossen. Sonntag dann "niente", wie Utz berichtet. 

Flau war es teilweise auch bei der Kieler Woche. Hier konnte nur an zwei von vier Tagen zählbares ersegelt werden. Am Ende hatten die beiden Dänen Sören Dulong Andreasen und Jesper Armbrust die Nase vorn (pdfBericht DEN). Alex Gröhlich landete zum ersten Mal auf dem KiWo-Treppchen (Ergebnisliste). Lesetipp: Bericht Dirk Müller "in lexikalischer Form".

Ergebnisse Kühlungsborn und Achensee (August):

Weiterlesen

Regatta-Ergebnisse Österreich/Italien

In den vergangenen Wochen sind bei Regatten am Zeller See (Österreich) und Gardasee (Italien) internationale Felder an den Start gegangen.

Vor zwei Wochen gewann Melanie Wendl in Zell am See gegen Konkurrenz aus drei Ländern. Hier findet ihr den Regattabericht über eine Wettfahrtleitung mit glücklichem Händchen, klassische Musik am Abend und wie sich Melanie gegen ihren Vater Günter durchsetzte. Das hier ist die Ergebnisliste. Fotos gibt's auch.

Und am vergangenen Wochenende waren an drei Tagen gleich über 30 Contender ab Torbole auf dem Gardasee unterwegs. René Heynen (NED) setzte sich mit 3,(12),3,2,1 gegen Davide Fontana und Roberto Lorenzi durch. Vierter wurde Benedikt Nagel (22 Jahre alt) vom Ammersee bzw. Alpsee. Ergebnisliste (sechs deutsche Teilnehmer) und Fotos.