Contender Duo

der Ammerseepokal steht an! 31.05. - 02.06.!

Dieses Jahr findet vom 31.05-02.06 der Ammerseepokal in Dießen statt. Diesmal wird DREI Tage gesegelt. Es gibt zwei mal Abendessen und ein eventuelles (je nach Interesse) Praticerace ist am Donnerstag geplant.

Am Donnerstag Abend wird wie jedes Jahr auf Spendenbasis gegrillt.

Freuen uns über eine rege Teilnahme!

Die Meldung findet ihr hier:

Meldung!!!

Bericht vom Drahtseilakt 2024 von Julius: "Wer da nicht meldet 6, setzen!"

Unser Julius hat einen super Bericht vom Drahtseilakt vom letzten Wochenende geschrieben. Drahtseilakt2024NOP 2423 a

Die Fotos stammen von von Nobert Prümen:  
https://www.facebook.com/norbert.pruemen/?locale=de_DE

Utz Müller und der SSCK luden zum mittlerweile Klassiker am Niederrhein ein. Eine Pflichtveranstaltung für jede/n Contendersegler/in in NRW, vor allem bei den vorhergesagten Wetterbedingungen. 4-5 Bft SW bei 21°C, keine Saharasand verhangene Wolkendecke, sondern strahlender Sonnenschein. Frühsommerliche Wetterbedingungen am glasklaren Königshütte-See.

Wer da nicht meldet 6, setzen!

Am Samstag ließ der Dauerrepräsentant der Podiumsplätze, Rene Heynen, allen Herausforderern einen fast hochmütigen Vorsprung und verkündete seine Anreise erst für den Folgetag. Diese Chance ließ sich niemand nehmen, was ambitionierte Rangeleien bei der ersten Rundung der Luvtonne mit sich brachte. Davon völlig unbeeindruckt fuhr Jörg Schlienkamp den ersten Sieg der Wettkämpfe, dicht gefolgt von den Lokal-Matadoren Martin Kaufhold und Utz Müller ein. Im zweiten Lauf konnte sich Jörg Schlienkamp Sebastian Merz gegenüber nicht behaupten und fuhr den zweiten Platz ein gefolgt von Julius Hüls und Jens Priewe. Die dritte und vierte Wettfahrt konnte Jörg jedoch wieder für sich gewinnen, sodass er den ersten Segeltag mit 5 Punkten Vorsprung vor Sebastian Merz an der Spitze abschließen konnte. In geselliger Runde beim klassischen Käse-Fondue wurde der Tag bei dem ein oder anderen Kaltgetränk und Diskussionen über Mastbiegekurven und Segelschnitten abgeschlossen.

Am zweiten Tag meldete sich Rene Heynen pünktlich bereit, die Rangliste noch einmal kräftig durchzuschütteln. Zusätzlich drehte der Wind über Nacht auf NW und nahm an Stärke ab, was vor allem die Leichtwind-Segelkünstler beflügelte, sich aber als durchaus trapezbarer Wind herausstellte. In der ersten Wettfahrt konnte sich Rene direkt behaupten und stieg bei drehenden Windbedingungen direkt mit einem ersten Platz in das Renngeschehen ein, gefolgt von Utz Müller und Jens Priewe. Im zweiten Lauf konnte sich Utz Müller erneut behaupten, dicht gefolgt von Stefan Riechmann.

Den dritten und letzten Lauf des Tages konnte erneut Rene Heynen gewinnen, der wiederrum von Stefan Riechmann und Sebastian Merz gefolgt wurde.

Jörg Schlienkamp konnte sich durch die sehr starken Leistungen des Vortages mit 18 Punkten gegenüber Utz Müller, Sebastian Merz und Jens Priewe mit jeweils 20 Punkten behaupten, gewann den Drahtseilakt 2024 und schloss so ein seglerisch herausforderndes, frühsommerliches, angenehmes, geselliges, heiteres Regattawochenende ab.

Aufs nächste Jahr!

Drahtseilakt2024NOP 2459 a

 

Dirk Müller wird 2. in Loosdrecht und liefert gleich einen grandiosen Bericht

Der Müller liefert mal wieder ab!IMG 1982

Auf dem Wasser und an der Tastatur. Nach seinem 2. Platz ist ein mal wieder grandioser Bericht von Dirk zur Regatte in Losdrecht entstanden: 

 

Karfreitag. Anreise mit Stau kurz vor Hilversum. Also nicht auf die andere Autobahn wechseln, sondern so kurz vorm Ziel eine Umfahrung über die Dörfer probieren. Letzte Hürde: das Tor zur Zieleinfahrt möchte einen PIN-Code, den mir Martin zum Glück auf WhatsApp geschickt hat. Nachdem der Mast steht schauen Anna & Tony Cook auf einen deutschen Sundowner vorbei.

Als nächster Höhepunkt steht die Curry-Wurst in Martins vorgewärmten WoMo auf dem Plan. Tischthema ist die Ausschreibung. Es soll 2 voneinander getrennte Regatta- Bahnen geben: (1) FD, Star, Finn, Solo. (2) Contender, ILCA 4+6+7. Außerdem ist neu, dass 2x Up-N-Down (Spreader- Marke in Luv sowie Lee-Gate) + Zielkreuz gesegelt werden. Damit ist klar, dass man nicht um eine Insel segeln wird.

 

Hier weiterlesen:

pdfLoosdrecht_2024_Bericht.pdf845.99 KB

 

Klingt so, als sollten wir da nächtes Jahr auch mal mitsegeln... 

Der Regattakalender 2024 ist online

Willkommen im Jahr 2024! Es ist nun die Zeit seine Regatten für 2024 zu planen 🤩🤩🤩

Passend ist nun der Regattakalender für 2024 hier auf der Website aktualisiert.

➡️➡️➡️ Regattakalender 2024

 

Highlights des kommenden Jahres: 

Land

Beginn 

Ende

Name

Revier

FRA

18/05/2024

20/05/2024

FRA Meisterschaft

Diélette

GBR

13/06/2024

16/06/2024

UK Meisterschaft

Paignton

GER

27/06/2024

30/06/2024

Kieler Woche

Kiel

GER

11/07/2024

14/07/2024

IDM

Warnemünde

AUT

26/07/2024

28/07/2024

Österreichische Staatsmeisterschaft 

Ebensee

ITA

23/08/2024

25/08/2024

SUI Meisterschaft

Gravedona

SUI

28/08/2024

01/09/2024

EM 2022

Silvaplana

ITA

20/09/2024

22/09/2024

ITA Meisterschaft

Ancona

DEN

12/10/2024

13/10/2024

DEN Meisterschaft

Hellerup

Weitere Beiträge ...